Neu
Unser PocDoc® Pet Connect Smartes Erste-Hilfe-System für Hunde und Katzen ist da
Mehr erfahrenMehr erfahren

Gigi Oeris Stiftung Anton und VetTrust Tierklinik Basel starten zwei einzigartige Projekte

21.07.2021

geschrieben von: VetTrust AG


Gigi Oeri hat ein grosses Herz für Tiere. Sie hat eine weitere Stiftung namens „Anton“ gegründet und geht unter anderem eine Kooperation mit der VetTrust Tierklinik Basel ein, um zwei Projekte umzusetzen.

Zusammen mit der Basler Tierärztin Gabrielle Brunner hat sich Gigi Oeri überlegt, wie man eine Verbesserung für das Wohl der Tiere erreichen könnte. 

Zum einen fehlte ein Rettungsdienst für Kleintiere. Die nun ins Leben gerufene Ambulanz ist einzigartig in der ganzen Schweiz. 

Ab sofort gibt es eine Lösung für Tiere in Notsituationen: Ihre „Tiereltern“ können ab sofort die Tierrettung über die kostenfreie Notfallnummer 0800 111 114 verständigen. Diese arbeitet rund um die Uhr an sieben Tagen der Woche. Gigi Oeris Stiftung Anton finanziert das Tierrettungsfahrzeug und den zugehörigen Tierrettungsassistenten. Es handelt sich um einen Ambulanzwagen aus der Humanmedizin, der für die Tiermedizin umgerüstet wurde. Der Tierhalter zahlt durch das gemeinsame Engagement der Stiftung Anton und der Tierklinik Basel nur einen reduzierten Transporttarif. 

Der erste Tierrettungsdienst für Kleintiere für die Region Basel ist nur möglich durch die grosszügige Spende der Stiftung Anton.

Auch das zweite Projekt ist sehr bedeutend. Mensch und Tier brauchen häufig mehr Aufmerksamkeit und Zuwendung als die Tierärzte im Zuge der akuten Versorgung der Tiere in der Klinik leisten können. So entstand die Idee, ausgebildetes Fachpersonal genau für diese Situation einzusetzen. Dieses neue so genannte Care Team steht in der Tierklinik Basel mit Rat und Tat zur Seite.

Neben dem Tierrettungsdienst ist auch der Einsatz des „Care Teams“ in der Klinik neu. An jedem Tag der Woche ist ein, als „Care Giver“ bezeichneter, Mitarbeitender in der Tierklinik. Er nimmt direkt am Empfang Kontakt mit den Kunden und Tieren auf, bietet seine Hilfe an und schaut was er tun kann, um beide zu unterstützen. Von da an begleitet der Care Giver auf Wunsch bis zum Ende des Aufenthaltes und der Behandlung. Er ist die Schnittstelle zwischen dem medizinischen Personal und den „Tiereltern“. Durch den Einsatz des Care Teams sind tägliche Besuche der stationären Patienten möglich. Zwischen den Besuchen versorgt das Care Team die Tierhalter mit Informationen und Fotos ihres Tieres per SMS/ WhatsApp oder hält sie telefonisch auf dem Laufenden.

Mit der Tierklinik Basel und der Stiftung Anton ist eine einzigartige Verbindung entstanden. Beide können durch diese Zusammenarbeit lang gehegte Ziele nun in die Tat umsetzen.

Die durch Gigi Oeri am 26.01.2021 in Basel gegründete Stiftung Anton bezweckt die Förderung der Tiermedizin und des Tierwohls, namentlich der medizinischen Betreuung und Pflege von Tieren. Zur Erfüllung ihrer Aufgaben kann die Stiftung mit geeigneten Institutionen und Organisationen kooperieren, Projekte finanzieren und realisieren und jegliche Unterstützungen und Leistungen erbringen, die zum gesundheitlichen Wohlergehen von Tieren beitragen. Die Stiftung Anton ist gemeinnützig, nicht gewinnorientiert und verfolgt auch keinerlei Erwerbszwecke.

Die VetTrust Tierklinik Basel ist die grösste und einzige 24-Stunden-Tierklinik der Region und seit 2018 in Betrieb. Sie bietet den Tierhaltern ein umfassendes und spezialisiertes Leistungsangebot. Wichtiges Anliegen der Klinik ist die Kooperation mit den zuweisenden Tierärzten. Die Klinik ist Teil der VetTrust Gruppe.

Die VetTrust AG ist mit über 30 Tierkliniken und -praxen in der Schweiz die führende Gruppe für Tiergesundheit. Als in der Schweiz ansässiges Familienunternehmen versorgt sie ihre Patienten mit Professionalität, Freundlichkeit und Leidenschaft. Angetrieben von der Liebe zum Tier bietet VetTrust Medizin auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft und Kundenservice auf höchstem Niveau. Das Vertrauen der Tierhalter ist ihr höchstes Gut. 

Unser Pressekontakt

Für Presseanfragen stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung

Diese Seite verwendet Cookies

Auf dieser Website verwenden wir Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Mehr erfahren