DNA-Analyse für Klein- und Haustiere wie Hunde

Prinzipiell ist in jeder Zelle eines Haustieres sein gesamtes genetisches Erbgut enthalten. Ein Gentest, der das Erbmaterial (DNA) eines Tieres untersucht, kann aus verschiedenen Gründen sinnvoll sein. Im Fall einer Erbkrankheit lässt sich beispielsweise die weitere Verbreitung dieser Erkrankung vermeiden. Ist eine Erbkrankheit nachgewiesen, lassen sich rechtzeitig Massnahmen ergreifen, die den Verlauf der Krankheit günstig beeinflussen.

Termin buchenTermin buchen

DNA-Analyse

Mehr Wissen dank eines Genteste Ihres Hundes oder Ihrer Katze


Ausserdem kann VetTrust mit einem Gentest in vielen Fällen die Rasse eines Mischlings bestimmen. Optische Merkmale eines Mischlingshundes lassen oftmals keine genauen Rückschlüsse auf die beteiligten Rassen zu. Sinnvoll kann ein DNA-Test auch sein, wenn eine Hündin ungewollt gedeckt wurde und nicht bekannt ist, wer der Rüde war.

DNA-Analysen helfen aber auch, gesunde und krankheitsfreie Hunde, Katzen und Vögeln mit speziellen Eigenschaften zu züchten. Zudem geben sie Aufschluss über den Stammbaum, machen potenzielle Krankheiten früher erkennbar und verhindern andere.

Termin buchenTermin buchen

Beliebtes Tierwissen

Tierisch viel Neues erfahren: Abonnieren Sie unseren Newsletter


Bleiben Sie jederzeit informiert. Wir lassen Sie regelmässig wissen, was die Welt der Haustiere bewegt und welche Neuheiten Sie bei VetTrust erwarten. Lesen Sie Wissenswertes, Praktisches, Hilfreiches und Überraschendes – mit viel Hintergrundwissen.

*Felder bitte ausfüllen. Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Diese Seite verwendet Cookies

Auf dieser Website verwenden wir Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Mehr erfahren